Beiträge aus 2018

Februar 2019 · Ein Gastschüler besucht die SKS Niederrhein

Am Freitag, den 1. Februar besuchte ein am Niederrhein immer nur kurz verweilender Gast die Schülerinnen und Schüler unseres 9. Jahrgangs auf deren Schulhof, dem Innenhof der Sekundarschule Niederrhein Geldern.“


 

Juni 2018 · Die Jahrgangsstufe 6 in Winterberg

Vom 13.06 – 15.06.2018 fuhren die 6. Schuljahre auf Klassenfahrt nach Winterberg.

Nach der Ankunft in der Jugendherberge fand eine gemeinsame Wanderung zum Erlebnisberg Kappel statt. Dort angekommen, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, mit der Sommerrodelbahn zu fahren und die Aussicht von der Panoramabrücke zu bestaunen.

Am nächsten Tag wurde zunächst das Erzbergwerk Ramsbeck besucht. Hier fuhr man mit der Grubenbahn 1,5 km in den Dörnberg hinein.

Eine Führung durch den Stollen vermittelte eindrucksvoll, wie das Erz in der Grube abgebaut und mittels eines Förderbandes weitertransportiert wurde.

Im Anschluss daran stand der Besuch von Fort Fun auf dem Programm. Mit großer Begeisterung nutzten die Schülerinnen und Schüler die dortigen Fahrgeschäfte und der ein oder andere zeigte sich mutiger als gedacht.

Mit einem gemeinsamen Grillabend in der Jugendherberge ließ man den Tag gemütlich ausklingen.

Freitags hieß es schon wieder Abschied nehmen. Nach einem reichhaltigen Frühstück wurden die Koffer wieder gepackt, die Zimmer geräumt und mit dem Bus ging es zurück Richtung Geldern.


 

Januar 2019 · „SKS Niederrhein-Talent 2018“

Preisübergabe bei den Stadtwerken Geldern

Kurz vor den Weihnachtsferien besuchten die Schülerinnen Nadine Sriruksa, Emilia Kleszcz, Vivien Pigula, Lavinia Schult und die beiden Lehrkräfte Frau Furth-Beinlich und Herr Sonnen die Stadtwerke Geldern, um stellvertretend für alle Platzierten die Gewinne in Form von Gutscheinen in Empfang zu nehmen. Die Stadtwerke Geldern hatten die Talentshow der Sekundarschule Niederrhein sehr großzügig unterstützt und dafür gesorgt, dass die Schülerinnen und Schüler tolle Preise erhalten. Nadine als Siegerin der Talentshow (mit dem Lied „Almost is never enough“ von Ariana Grande) sowie die beiden zweitplatzierten Emilia und Vivien (mit einem Hip-Hop-Tanz zu Trap Quenn von Fetty Wap) erhielten von der Geschäftsführerin der Stadtwerke Geldern Frau Strücker jeweils einen „Eventim-Gutschein“ im Wert von 50€. Lavinia nahm stellvertretend für alle weiteren Platzierten Kinogutscheine für das „Herzog-Theater“ im Wert von jeweils 20€ entgegen. Frau Strücker zeigte sehr viel Interesse an der Talentshow und die Schülerinnen beantworteten ihr gerne ihre Fragen. Neben Frau Strücker möchten wir uns insbesondere noch bei Frau Rickert und Herrn Bruns für ihre Unterstützung bedanken. Ohne die Förderung der Stadtwerke Geldern wären solche großartigen Preise nicht möglich gewesen.

Wir danken den Stadtwerken für Ihr Engagement und natürlich unseren Schülern und Schülerinnen, die uns mit ihren vielfältigen Talenten erfreut haben.

 


 Dezember 2018 · Weihnachtssingen 2018

Weihnachten stand vor der Tür und in der Sekundarschule wurde fleißig gesungen! Durch die musikalische Unterstützung dreier Kollegen (Frau Schüle-Wessels, Gesang, Frau van der Wouw, Saxophon und Herr Schneider, Gitarre) konnten sich die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge auf das freudige Fest einstimmen.

Besondere Begeisterung riefen die Lieder „We wish you a merry christmas“ und „Kling Glöckchen“ hervor, wobei aber auch die Besinnlichkeit mit „Stille Nacht, heilige Nacht“ nicht fehlte.

Auf alle Fälle war es ein gelungener Auftakt in die Weihnachtszeit! 


 

2. Juli 2018 · Schüler Ausstellung im Rathaus Geldern
Unsere Schüler haben ein dickes Paket gebündelt um die Ausstellung zu einem schönen Erlebnis zu machen. Neben Malerei und Objekte veranstalten die Kinder und Jugendlichen eine Tanzaufführung und ein Schattenspiel.



4. und 5. Juli 2018 · Siegfried – Der Nibelungen erster Teil
Wir freuen uns Sie zu unserem Theaterstück, das im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft enstanden ist, einzuladen. Für weitere Info klicken Sie bitte hier um den Flyer zusehen



TON-ART – 4 Konzerte in Acryl

 

Hier finden Sie das Plakat zur Ansicht.


Tagesausflug ins Irrland

Am Mittwoch, den 9. Mai fuhr die Jahrgangsstufe 5 gemeinsam ins Irrland in Kevelaer Twisteden. Alle beteiligten verlebten einen harmonischen, lustigen und ereignisreichen Tag bei schönstem Sonnenschein. Die Klassen lernten sich bei verschiedenen Spielen untereinander besser kennen. Auch jetzt, Tage später, berichten die Schülerinnen und Schüler von besonderen Ereignissen dieses Tages, der sicherlich in gut in Erinnerung bleiben wird.


SKS’s Talents

Musik, Theater, Comedy!
Jeder hat ein Talent und was ihr besonders gut könnt, solltet ihr den anderen zeigen.
Wir – die SV – geben euch die Möglichkeit, das zu präsentieren und zeigen allen, welche „Stars“ unsere Schule hat.

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Niederrhein stellen am 17.05.2018 eine abendfüllende Talent-Show auf die Beine. Der Erlös der Einnahmen geht an die SV und kommt der Schülerschaft zu Gute.
Unsere Schülerinnen und Schüler werden eine unglaubliche Vielfalt kreativer Ideen vorführen.


Seit April gibt es einen Milchautomaten in der Sekundarschule Niederrhein


Girl`s & Boy`s Day 2018 in der Sekundarschule Niederrhein

Am 26. April 2018 nahmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 am Girl`s & Boy`s Day teil.
Auch 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a schnupperten zum ersten Mal in verschiedene Gender-untypische Berufe hinein. Die Kinder verbrachten einen ganzen Tag im jeweiligen Berufsfeld und gewannen so spannende und aufschlussreiche Eindrücke. Am folgenden Tag tauschte man sich über Erlebnisse und Erfahrungen aus und evaluierte die gewonnenen Erkenntnisse. Als Fazit hielten die Kinder der 7a fest: Der Boy`s & Girl`s Day lohnt sich. Viele sind auch im nächsten Jahr wieder dabei.


Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt „Mirrors“

Im Herbst 2016 begannen wir unsere Arbeit am Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt „Mirrors“, und – wir mögen es selber kaum glauben – kommen in der Woche vom 16.-20. April 2018 Lehrkräfte der Partnerschulen schon zum Abschlusstreffen zu uns nach Geldern.

Die Schüler und Schülerinnen, die an einem der 3 Projekttreffen in Zypern, Polen und Italien teilgenommen haben, ihre Eltern sowie Lehrkräfte aller fünf teilnehmenden Schulen haben nächste Woche Dienstag ab 17:30 h Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und Erinnerungen aufzufrischen.

In der Woche vor den Osterferien nahmen 8 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 und drei Lehrkräfte teil am letzten Projekttreffen, in dem sich Jugendliche aus allen Partnerländern mit dem Thema Migration und Flucht auseinandersetzten. Wir waren zu Gast bei der Mittelschule von Quarto d’Altino, einer Stadt vor den Toren Venedigs.

Hier die Gruppe auf der Teufelsbrücke (Ponte del Diavolo) von Torcello, eine der beiden letzten  Steinbrücken ohne Geländer im Großraum Venedig:


Vorlesewettbewerb 2018 der Sekundarschule Niederrhein

Auch in diesem Schuljahr fand wieder der Vorlesewettbewerb für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 statt. Jeweils drei von der Klassengemeinschaft ausgewählte Vorleserinnen und Vorleser durften gegen die eigene Jahrgangsstufe antreten und sich in den Kategorien „sicheres und flüssiges Lesen“, „Aussprache“, „Lesetempo“ und „Betonung“ behaupten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgangsstufe 8 hatten zudem die Aufgabe, einen selbst verfassten Aufsatz zu möglichen „gesellschaftlichen, technischen und industriellen Veränderungen im Jahr 2050“ zu verlesen. Die jeweils drei besten einer Jahrgangsstufe wurden durch eine Jury, die sich aus sieben Schülerinnen und Schülern und drei Lehrerinnen und Lehrern zusammensetzte, ermittelt und mit Gutscheinen der ortsansässigen Buchhandlung „Keuck“ prämiert. Sowohl unseren Wettstreitern als auch der Schüler-Jury gebührt ein großes Lob für ihren Einsatz und die schöne Gestaltung des Wettbewerbs.



Seit April gibt es einen Milchautomaten in der Sekundarschule Niederrhein


Girl`s & Boy`s Day 2018 in der Sekundarschule Niederrhein

Am 26. April 2018 nahmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 am Girl`s & Boy`s Day teil.
Auch 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a schnupperten zum ersten Mal in verschiedene Gender-untypische Berufe hinein. Die Kinder verbrachten einen ganzen Tag im jeweiligen Berufsfeld und gewannen so spannende und aufschlussreiche Eindrücke. Am folgenden Tag tauschte man sich über Erlebnisse und Erfahrungen aus und evaluierte die gewonnenen Erkenntnisse. Als Fazit hielten die Kinder der 7a fest: Der Boy`s & Girl`s Day lohnt sich. Viele sind auch im nächsten Jahr wieder dabei.


Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt „Mirrors“

Im Herbst 2016 begannen wir unsere Arbeit am Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt „Mirrors“, und – wir mögen es selber kaum glauben – kommen in der Woche vom 16.-20. April 2018 Lehrkräfte der Partnerschulen schon zum Abschlusstreffen zu uns nach Geldern.

Die Schüler und Schülerinnen, die an einem der 3 Projekttreffen in Zypern, Polen und Italien teilgenommen haben, ihre Eltern sowie Lehrkräfte aller fünf teilnehmenden Schulen haben nächste Woche Dienstag ab 17:30 h Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und Erinnerungen aufzufrischen.

In der Woche vor den Osterferien nahmen 8 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 und drei Lehrkräfte teil am letzten Projekttreffen, in dem sich Jugendliche aus allen Partnerländern mit dem Thema Migration und Flucht auseinandersetzten. Wir waren zu Gast bei der Mittelschule von Quarto d’Altino, einer Stadt vor den Toren Venedigs.

Hier die Gruppe auf der Teufelsbrücke (Ponte del Diavolo) von Torcello, eine der beiden letzten  Steinbrücken ohne Geländer im Großraum Venedig:


Vorlesewettbewerb 2018 der Sekundarschule Niederrhein

Auch in diesem Schuljahr fand wieder der Vorlesewettbewerb für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 statt. Jeweils drei von der Klassengemeinschaft ausgewählte Vorleserinnen und Vorleser durften gegen die eigene Jahrgangsstufe antreten und sich in den Kategorien „sicheres und flüssiges Lesen“, „Aussprache“, „Lesetempo“ und „Betonung“ behaupten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgangsstufe 8 hatten zudem die Aufgabe, einen selbst verfassten Aufsatz zu möglichen „gesellschaftlichen, technischen und industriellen Veränderungen im Jahr 2050“ zu verlesen. Die jeweils drei besten einer Jahrgangsstufe wurden durch eine Jury, die sich aus sieben Schülerinnen und Schülern und drei Lehrerinnen und Lehrern zusammensetzte, ermittelt und mit Gutscheinen der ortsansässigen Buchhandlung „Keuck“ prämiert. Sowohl unseren Wettstreitern als auch der Schüler-Jury gebührt ein großes Lob für ihren Einsatz und die schöne Gestaltung des Wettbewerbs.